Das Original seit 20 Jahren 15.000 zufriedene Kunden ab 100,- € versandkostenfrei

Kardamomsamen

Vorkommen

Ihr einzigartiger Geschmack hat Kardamomsamen als eines der feinsten und teuersten Gewürze weltweit bekannt gemacht. Das Verbreitungsgebiet der Pflanze ist im Vergleich dazu auf einen kleinen Raum beschränkt.

Kardamom gehört den Ingwergewächsen an. Grüner (Elettaria cardamomum) und Schwarzer Kardamom (Amomum subulatum) stellen dabei jeweils zwei verschiedene Pflanzengattungen dar. Die Heimat der grünen Vertreter liegt in Sri Lanka, Indien und im Irak. Die schwarze Sorte stammt dagegen aus dem südostasiatischen Raum. Sie ist in Nepal und dem Norden Indiens, am Rand des Himalayas, bis in den Süden Chinas heimisch.

Inhaltsstoffe

Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Staudenpflanze stecken in ihren Samen. Ein terpenreiches, ätherisches Öl bildet den wichtigsten Bestandteil der Kardamomsamen. Bei der grünen Sorte setzt es sich aus 120 Einzelkomponenten zusammen. Die Hauptwirkung geht von alpha-Terpinylacetat und Cineol aus, die in großen Mengen in den Samen enthalten sind.

Wirkweise

Das ätherische Öl sorgt für den charakteristischen würzigen Geruch, ein bisschen wie Eukalyptus, und dem süßlich-scharfen Geschmack, dem Kardamomsamen ihre Bekanntheit zu verdanken haben. Schwarzer Kardamom schmeckt eher herb und erdig, manchmal leicht rauchig. Deshalb werden die Sorten vor allem zum Würzen herzhafter Gerichte verwendet. Die grünen Kardamomsamen weisen dagegen eine süßliche Schärfe an – perfekt für Süßspeisen. Es ist der Grüne Kardamom, der in der Weihnachtszeit als Gewürz für Lebkuchen, Spekulatius und Glühwein nicht wegzudenken ist.

Kardamomsamen wirken sich aber auch positiv auf unsere Gesundheit aus und haben als natürliches Heilmittel eine lange Tradition. So nutzt ihn die traditionelle Medizin als Antiseptikum und Antioxidatium. Das in den Samen enthaltene ätherische Öl soll auch bei Magen-Darm-Beschwerden helfen und den Verdauungstrakt beruhigen. Ebenso sollen Kardamomsamen Erkältungsbeschwerden lindern und sogar als natürlicher Stimmungsaufheller dienen.

Aussehen

Aus den verdickten Wurzelstöcken der Kardamompflanze gehen kräftige Stängel hervor, die über der Erde in einem leuchtenden Grün erstrahlen. Von ihnen zweigen sich Blätter und Blütenstände ab. In den Fruchtkapseln der Pflanze finden sich gleich mehrere der begehrten Kardamomsamen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.