Das Original seit 20 Jahren 15.000 zufriedene Kunden ab 100,- € versandkostenfrei

Enzianwurzel

Vorkommen

Der Enzian gedeiht am liebsten hoch oben in den Bergen. In den luftigen Höhen der Gebirge fühlen sich die vielen Vertreter der Pflanzengattung am wohlsten – in den gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel ebenso wie in den südamerikanischen Anden.

300 bis 400 Arten gehören den Enzianen an, die als ein- oder zweijähriges Kraut wachsen. Hierzulande stehen sie unter Naturschutz. Deshalb dürfen Sie die Pflanze weder pflücken noch die Enzianwurzel ausgraben.

Inhaltsstoffe

Für die Heilwirkungen, für die Enziane seit dem Mittelalter verwendet werden, ist die Wurzel des zarten Pflänzchens verantwortlich. In der Enzianwurzel stecken vor allem Bitterstoffe. Die Wurzel des Gelben Enzians enthält sogar die bittersten Stoffe, die die Natur weltweit zu bieten hat: Amarogentin mit seinem bitter-herben Geschmack. Darüber hinaus erhalten Enzianwurzeln Farb- und Gerbstoffe sowie Gerbsäure, reichlich Kohlenhydrate und ätherisches Öl.

Wirkweise

Viele Enzianarten zieren mit ihren wunderschönen Blüten zahlreiche Gärten. Einige Arten verfügen jedoch über eine Heilwirkung, ausgehend von der Enzianwurzel. Besonders der Gelbe Enzian sticht dabei als Heilpflanze hervor. Seine Bitterstoffe, die neben anderen Stoffen auch unser BitterKraft! bereichern, sollen die Verdauung ankurbeln und den Appetit anregen. Auch bei einer Erkältung sollen sich mit der Enzianwurzel gute Erfolge erzielen lassen. So enthalten schleimlösende pflanzliche Arzneimittel oftmals Enzianwurzel.

Die Einnahme der Enzianwurzel empfiehlt sich als Tee oder Tropfen. Obendrein wird die Enzianwurzel auch für die Herstellung von Schnaps genutzt, die der Spirituose die markante bitter-herbe Note verleiht.

Aussehen

„So blau, blau, blau blüht der Enzian“, trällerte Heino 1973. Dabei besang der Schlagerstar den Echten Alpenenzian, der durch seine leuchtend blaue Farbe hervorsticht – so intensiv, wie sie in der Natur nur selten vorkommt. Der Gelbe Enzian hingegen, dessen Wurzel für die Heilkunde von Bedeutung ist, erstrahlt seinem Namen gemäß gelb. Rosa, Rot, Violett und Rot sind weitere Farben, in denen andere Enzianarten blühen. Typisch für den Enzian sind seine großen trompeten- bis trichterförmige Blätter.

Wissenswertes

Nicht nur in Liedern wurde die Schönheit des Enzians gerühmt. Auch Bilder haben seine Blüten schon vielfach zum Thema gemacht. Seine seltene blütenreine blaue Farbe hat den Blauen Enzian zum Symbol für Treue gemacht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.