Das Original seit 20 Jahren 15.000 zufriedene Kunden ab 100,- € versandkostenfrei

Baldrian

Vorkommen

Der Echte Baldrian (Valeriana officinalis) ist ein Geißblattgewächs, das sich im Großteil Europas und weiter östlich in Sibirien und den ostasiatischen Ländern bis hin nach Taiwan umtreibt. Die frostresistente Pflanze mag Sonne und Halbschatten. Mit ihrer Genügsamkeit gedeiht sie auf nahezu jeder Erde, besonders mag sie allerdings feuchte Böden. Überschwemmungen steckt sie in der Regel gut weg, sodass Sie Baldrian häufig auf Wiesen in der Nähe von Wasserläufen finden.

Wirkweise

Vermutlich kennen auch Sie die berühmte Wirkung von Baldrian: Er zählt zu den bekanntesten Heilpflanzen, die einen beruhigenden Effekt haben. Verwendet werden dafür seine Wurzeln und ein Extrakt daraus, häufig in Form von Tropfen und Tabletten.

Bei Anspannung, Nervosität, Unruhe und Schlafstörungen kommt Baldrian zum Einsatz, indem Sie ihn oral zu sich nehmen. Es gibt ihn außerdem auch als Badezusatz für die äußere Anwendung. Noch ist nicht hundertprozentig erschlossen, welcher Stoff genau für die beruhigende Wirkung des Baldrians verantwortlich ist. Vermutlich sind seine einzigartige Zusammensetzung und das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten die entscheidenden Faktoren.

Inhaltsstoffe

Zu seinen wichtigsten Wirkstoffen zählen die ätherischen Öle, deren Komplex sich je nach Herkunft des Baldrians unterscheiden kann. Bornylacetat und Bornylisovalerianat zählen dazu. Sie verursachen den charakteristischen Geruch von Baldrian, der Kater so unwiderstehlich anlockt. Der Duft ähnelt dem Lockstoff von Katzen. Darüber hinaus sind Mono- und Sesquiterpene und Valeransäuren im Baldrian vorhanden.

Aussehen

Baldrian wird bis zu zwei Meter hoch. Die krautige Pflanze bildet gefiederte Laubblätter aus, die ungefähr zwanzig Zentimeter lang sind. Ihre ovale Silhouette ist an den Rändern ungleich gesägt. Zwischen Mai und Juli blüht der Baldrian weiß bis hellrosafarben. Die Blüten sind klein, gerade vier bis fünf Millimeter im Durchmesser, und formen schirmartige Gruppen, in denen sie dicht aneinander liegen. Ihr Geruch ist stark und süßlich.

Wissenswertes

Genauso wie der Echte Baldrian zählt der Feldsalat zu den Baldriangewächsen und enthält zum Teil ähnliche Inhaltsstoffe. Mit einem leckeren Feldsalat zum Abendessen liegen Sie also richtig.

Baldrian pflanzen Sie am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Ort an. Auch wenn er mit feuchten Böden am besten zurechtkommt, kann er sich mit einem trockenen arrangieren. Die hübschen, süß duftenden Blüten locken im Sommer Schmetterlinge und andere Insekten in Ihren Garten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.